VUN blickt hinter die Kulissen von „Das Supertalent“

Geschrieben von Werbeagentur Schulz-Design e. K. Laatzen
VUN blickt hinter die Kulissen von „Das Supertalent“

Es gibt kein Business wie das Show-Business, sang einst schon Frank Sinatra und das würden spätestens auch jetzt die VUN-Mitglieder unterschreiben, die am 22. August bei der Aufzeichnung von „Das Supertalent“ dabei waren.

Einmal ganz groß rauskommen
Bei dem Sendungsformat „Das Supertalent“ wachsen unbekannte Persönlichkeiten über ihren Schatten heraus und demonstrieren vor einer renommierten Jury ihr ganz spezielles Talent. Hierbei kann es sich um akrobatische, tänzerische, gesangliche oder anderweitig außergewöhnliche Einlagen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer handeln, die oftmals mit hochemotionalen Hintergrundgeschichten und Visionen aufwarten.

Die Bewertung der Darbietungen wird von der aufstrebenden Sängerin und Entertainerin Sarah Lombardi sowie den Show-Veteranen Dieter Bohlen und Bruce Darnell vorgenommen, um schließlich das spektakulärste oder einzigartigste Unterhaltungstalent Deutschlands zu küren.

Exklusive Einblicke für freundschaftliche Preise
Auf Einladung der TV-Produktionsfirma Endemol Shine Germany, welche Mitglied im Vereins- und Unternehmernetzwerk ist und das Ticketing für die UFA GmbH Potsdam gemacht hat, durften sich die VUN-Mitglieder über einen Vorzugspreis von 8 € statt 15 € freuen und knapp vier Stunden erstklassige Unterhaltung im Metropol Theater Bremen erleben. Auch VUN-Chef Thorsten Schulz blickt mal wieder positiv auf eine spannende Exkursion mit seinem Netzwerk zurück: „So eine Fernseh-Aufzeichnung live mitzuerleben ist immer wieder spannend. Toll, dass wir im VUN ein so großes Unternehmen wie Endemol als Mitglied haben, was uns diese Erlebnisse immer wieder ermöglicht. Ich bin gespannt, wie viele der Teilnehmer sich bei der Ausstrahlung im Fernsehen wieder erkennen werden - Die Kameras haben uns ja oft und lange gefilmt. Ich hoffe, ich habe nicht gerade in der Nase gebohrt“, lacht er.

Die erste Folge von „Das Supertalent“ ist ab dem 14. September jeden Samstag um 20:15 Uhr auf RTL zu sehen.

Alte Hasen im Showgeschäft
Für einige Mitglieder des Vereins- und Unternehmernetzwerks war es jedoch nicht die erste Gelegenheit, hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts blicken zu dürfen, denn bereits zum dritten Mal war das VUN mittlerweile Studiogast. 2017 und 2018 zum Beispiel schnupperte das Netzwerk dank Freikarten bei der NDR Quizshow mit Jörg Pilawa hinein. Die letztjährige Ausgabe wird im Übrigen am 22. September um 22:05 Uhr im NDR Fernsehen ausgestrahlt und war eine besondere Promi-Ausgabe nach der Sommerpause.

Die Tradition wird gepflegt
Um diese beliebte Tradition aufrecht zu erhalten, wird derzeit darüber nachgedacht, im kommenden Jahr ein ganzes Wochenende in der Medienhochburg Köln zu verbringen. Dort hätten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, gleich mehrere Shows zu besuchen sowie eine Studio-Tour durch die bekannten MMC-Studios zu erfahren. Bei Interesse hieran wird gerne um Rückmeldungen an Thorsten Schulz gebeten.